Waldumbau 2015/16/17/18

2/1/2018

Bei der Frühjahrespflanzung 2018 konnte in der Gmk Schwand eine Wald fläche von 1,1 ha und in den Gmk Poppengrün, Werda, Bergen, Neustadt eine Waldfläche von 1,9 ha erfolgreich mit Weißtanne bepflanzt werden.Ferner wurden in der Gemarkung Adorf 4,1 ha, in den Gemarkungen Markneukirchen, Wohlhausen und Landwüst mit 3,4 ha, in den Gemarkungen Triebel, Obereichigt, Marieney, Arnsgrün und Schönberg mit ca. 3,5 ha Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten mit Rotbuche, Douglasie und Weißtanne (teilweise mittels Zaunschutz) realisiert. Dazu erfolgte ein Anbau unter Zaunschutz in der Gemarkung Brambach mit Stieleiche und Schlehe auf 0,40 ha.

2017 erfolgten Fördermaßnahmen des Waldumbaues mit Weißtanne, Rotbuche Roterle u. Douglasie in den Gemarkungen Adorf, Breitenfeld, Markneukirchen, Wohlhausen, Schilbach und Raun auf ca. 8,1 ha, teilweise mit Zaunschutz. In den Gemarkungen Jößnitz, Meßbach und Unterlosa wurden weitere 8,4ha nicht standortsgerechte Wälder mit den Baumarten Weißtanne, Elsbeere, Stieleiche, Roteiche, Rotbuche und Roterle erfolgreich mit Hilfe vom Fördermitteln umgebaut.

2015, 2016 und 2017 wurden fünf Fördermaßnahmen des Waldumbaus mit Rotbuche, Douglasie und Weißtanne auf ca. 17,3 ha in den Gemarkungen Adorf, Markneukirchen, Wohlhausen und Schönberg durchgeführt.

Weitere vier Fördermaßnahmen des Waldumbaus mit Rotbuche und Weißtanne wurden 2016 in den Gemarkungen Bergen und Neustadt realisiert.